Startseite » Ein Tag im Atelier... » Wintergrillen

Wintergrillen

Habt ihr schon mal gegrillt, während die Schneeflocken in der Luft tanzten? Das macht richtig Spaß! Mit Strickmütze und in eine kuschelige Decke eingehüllt kann man schöne Stunden mit seinen Freunden verbringen während man sich wie im Winterurlaub fühlt. Heiße Getränke wärmen von innen und das Grillfeuer zaubert wohlige Wärme und spendet romantisches Licht in der Sternennacht.

Paprika, Zucchinis, Auberginen, Pilze, Zwiebeln, Folienkartoffeln kann man in Olivenöl eingelegt und gewürzt auf den Grill legen. Dazu serviert man am besten frische Salate, Nudel-, Kartoffel- und Eiersalat und eine große Schüssel Kräuterquark als Dip für die Kartoffeln.

Im Kerzenschein können dann noch leckere Naschereien gereicht werden. Ich bin ein Fan von Schneekeksen. Dazu wird Schnee in eine große Schüssel gefüllt, auf den Tisch gestellt und Pralinenformen in den Schnee gedrückt. Diese werden dann nach belieben mit geschmolzener Schokolade gefüllt und dekoriert. Nach dem Erkalten, können die kleinen Leckereien genossen werden.

Für Naschkätzchen empfehle ich auch selber gemachte Karamellollis, die kann man ganz gemütlich am Feuer lutschen. Und gehen ganz einfach, ihr müsst nur Butter und Zucker in einer Pfanne erhitzen und dann vorsichtig die sehr heiße Masse auf Holzstäbchen aufrollen und auskühlen lassen. Das kann man sehr gut am Tag zuvor vorbereiten.

IMG-20180121-WA0000 IMG-20180213-WA0023

Und für Alle die Mitternacht schon wieder hungrig sind empfehle ich Stockbrot ins Lagerfeuer zu halten.

Viel Spaß bei der Party!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>