Home » Art(o)ur: Von Baum(haus) bis Papier(kunst) » Papierkunst-Workshop: Malerei & Fotografie

Papierkunst-Workshop: Malerei & Fotografie

Papierkunstworkshop OPEN AIR – Vereine mit Sitz im Schönburger Land, die sich an der Aktion „Wir für Sachsen“ beteiligen und ihre Kunstwerke in unserer Region öffentlich ausstellen möchten, können am Workshop teilnehmen. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, deshalb ist eine verbindliche, schriftliche Anmeldung erforderlich. (Bitte den Nachweis über die geplante Ausstellung beilegen.)

Es soll u.a. mit Buntstiften ein Stillleben auf Papier gemalt werden.

Wer in der Vergangenheit in einem, der traditionell im Schönburger Land angebotenen Töpferkurse, Gebrauchskeramik hergestellt hat, kann diese nun zusammen mit (selbstgezüchteten) Blumen zu einem Stillleben arrangieren und als Malvorlage verwenden.

Wer in der Vergangenheit wandern war und Blätter von der Wanderung mitgebracht hat oder Obst und Beeren im Vereinsgarten (heimischen Garten) gezüchtet hat und diese dann im Verein (zu Hause) zu einem Stillleben arrangiert und fotografiert hat, kann dieses Foto jetzt ebenfalls als Malvorlage verwenden.

Kürbisse, Äpfel, Zitronen, Brombeeren und Sonnenblumen in einem Keramikkrug kann ich all denen empfehlen, die noch nach einer Idee suchen. Auch selbergepflückte Blumen vom Wegesrand, kann man in Szene setzten.

Stillleben zum Thema „Kaffee“ war ein Thema in der Vergangenheit, das auch gerne wieder aufgegriffen werden darf. Wie immer soll zum Schluss ein Fotobildband entstehen, der im Rahmen einer Fotoausstellungen gezeigt werden kann und der den Vereinsmitgliedern als schöne Erinnerung bei Vereins-Jubiläen dient.

Es sind auch manchmal die „Pleiten, Pech und Pannen“ die in lustiger Erinnerung bleiben. Mit den Pflanzen haben wir ja in letzter Zeit nicht so viel Glück, in diesem Jahr haben die Schnecken entdeckt wie gut die Sonnenblumen schmecken, die uns ein Waldenburger Unternehmen gespendet hatte.

Während der vielen „Kunst- und Kulturnachmittage“ wurden mir bereits fertiggestellte Arbeiten gezeigt, Blumen sind scheinbar ein sehr beliebtes Thema bei Hobbykünstlern.

Und auch immer wieder kommen tolle neue Ideen zum Vorschein. Der Peniger Landschaftsmaler René Rose hatte die Idee, die Fotos dann auf Puzzle drucken zu lassen.

So kann man dann auch einmal einen kreativen Puzzle-Nachmittag, mit Freunden bei Kaffee und Kuchen verbringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.