Startseite » Kochkunst » Brot selber backen…

Brot selber backen…

… geht ganz einfach, ihr braucht nur 500 g Mehl, 300 ml lauwarmes Wasser, zwei TL Salz und 30 g Hefe. Die Hefe in einer großen Schüssel zerbröseln, Wasser und das Salz dazugeben und alles gut verrühren, dann Mehl dazu und alles zu einen schönen Teig verkneten. Ein Tuch über die Schüssel und den Teig 30 min. an einem warmen Ort aufgehen lassen. Nochmals durchkneten in eine runde Springbackform für Tortenböden geben, mit Mehl bestreuen und wieder 30 min. mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen. In der Zwischenzeit, den Ofen auf 220 Grad vorheizen und das Brot in der Form in den Ofen schieben und 60 min. bei 200 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Tuch bedeckt auskühlen lassen und schon habt ihr ein leckeres Brot…

Foto: Ilka Jost

Bis jetzt Ein Kommentar

  1. Sonntagsbrötchen

    Ihr braucht 500 g Mehl, 300 ml lauwarmes Wasser, zwei TL Salz und 60 g Hefe. Die Hefe in einer großen Schüssel zerbröseln, Wasser und das Salz dazugeben und alles gut verrühren, dann Mehl dazu und alles zu einen schönen Teig verkneten. Ein Tuch über die Schüssel und den Teig 30 min. an einem warmen Ort aufgehen lassen. Nochmals durchkneten in 9 Teile teilen und im Kreis in eine runde Springbackform für Tortenböden geben, mit Mehl bestreuen und wieder 30 min. mit einem Tuch bedeckt ruhen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 220 Grad vorheizen und die 9 Brötchen in der Form in den Ofen schieben und 45 min. bei 200 Grad backen. Aus dem Ofen nehmen und mit einem Tuch bedeckt auskühlen lassen und schon habt ihr einen Kranz mit 9 leckere Brötchen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>